Liebe Besucher!

Ich bin der direkt gewählte Abgeordnete im Wahlkreis Rudow und heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Hompage.

Sie haben die Möglichkeit, sich über meine Tätigkeit im Wahlkreis Rudow und im Bezirk Neukölln zu informieren. Für Fragen oder Anregungen können Sie mich entweder unter der Rubrik Kontakt erreichen oder Sie sprechen mich einfach auf einer Veranstaltung an. Gern können Sie auch Kontakt über das Bürgerbüro aufnehmen.

Vielen Dank für Ihren Besuch!



Dr. Hans-Christian Hausmann
Abgeordneter für den Wahlkreis 6 (Rudow)
 

   


Redebeitrag im Abgeordnetenhaus zum Etat für Bildung, Jugend und Wissenschaft im Doppelhaushalt 2016/2017

 



Gegen die Abschaltung der Förderbrunnen im Blumenviertel






 
18.05.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses fand heute eine Anhörung zum neuen Berliner Hundegesetz statt.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

18.05.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Im Verfassungsschutzausschuss des Abgeordnetenhauses fand heute eine Anhörung zur Deradikalisierungsprävention statt.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

17.05.2016
Die Zahl der Drogentoten in Neukölln ist 2015 stark angestiegen. Sie hat sich im Vergleich zu 2014 verdoppelt. Fast jeder fünfte Drogentote in Berlin wird in Neukölln aufgefunden. Jugend- und Gesundheitsstadtrat Falko Liecke fordert ein stärkeres Vorgehen gegen den Drogenhandel und mehr Hilfen für abhängige Menschen.
Schwerpunkte des Drogenhandels in Neukölln sind weiterhin entlang der U Bahnlinien U7 und U8 sowie in der Hasenheide zu finden. Aber auch in der Köllnischen Heide ist ein Anstieg des Handels mit illegalen Drogen zu verzeichnen. So wurden bereits bis Ende April 2016 mehr Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt als im gesamten Jahr 2015. Die Polizei ist in diesem Gebiet präsent und führt sowohl präventive Einsätze zum Schutz der beiden Grundschulen als auch repressive Einsätze durch.
Quelle: Falko Liecke  

12.05.2016 | SPD-Fraktion Berlin und CDU-Fraktion Berlin
Das Berliner Abgeordnetenhaus hat heute das eGovernment-Gesetz für das Land Berlin beschlossen. Den Gesetzentwurf des Senats haben die Koalitionsfraktionen weitreichend geändert. Damit wird das Berliner Gesetz eines der stringentesten und wegweisendsten eGovernment-Gesetze Deutschlands sein.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

02.05.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Berlin hat einen friedlichen 1. Mai erlebt. Das ist aus Sicht der CDU-Fraktion den couragierten Bürgerinnen und Bürgern und der Doppelstrategie der Berliner Polizei zu verdanken.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

25.04.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Innensenator Frank Henkel hat eine Kommission eingesetzt, um Lösungen zu suchen, wie Gesundheitsprobleme bei der Nutzung der Schießstände der Berliner Polizei anerkannt und gewürdigt werden können. Die CDU-Fraktion Berlin lobte dieses Vorgehen. Man brauche Lösungen, keine Konfrontation.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

22.04.2016
Stadtrat Liecke will Lösung noch vor der Wahl
Die landeseigene Krankenhausgesellschaft Vivantes investiert 17 Millionen Euro aus einmaligen Rückzahlungen von VBL-Beiträgen in Neukölln. Geplant ist ein Neubau, der das Klinikum entlasten und dringend notwendige Sanierungen ermöglichen soll. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke begrüßt das Engagement und will noch vor der Wahl im September eine Perspektive für den Klinikstandort Neukölln erreichen.
Quelle: Falko Liecke  

CDU Deutschlands Deutscher Bundestag
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 23471 Besucher