Archiv
05.06.2015
"Wachsende Stadt Berlin"
Der Rudower Abgeordnete Dr. Hausmann lud zusammen mit der Mittelstandsvereinigung Neukölln die Rudower und Neuköllner zur Podiumsdiskussion mit dem Thema "Wachsende Stadt Berlin" ein. Mit dem berliner Bürgermeister Frank Henkel sowie dem Jugendstadtrat Falko Liecke wurden die herausforderungen, Chancen und Perspektiven Berlins für die Gegenwart und die Zukunft diskutiert. Zahlreiche Rudower und Neuköllner nahmen die Gelegenheit wahr, um mit den Podiumsgästen über Infrastrukturprojekte in Berlin zu sprechen und darüber wie sich die öffentliche Verwaltung bei einer steigenden Zahl von Einwohnern aufstellt.
weiter

30.11.2014
Pilotprojekt startet
Bei der Bürgerversammlung zum Thema „Zu hohes Grundwasser in Rudow“ informierte der Rudower Abgeordnete Dr. Hans-Christian Hausmann über die aktuellen Entwicklungen zum Thema Grundwassermanagement in Berlin. Als stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Grundwasser der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus gab Dr. Hausmann einen Überblick über die rechtliche und politische Situation zum Thema Grundwasser. Dabei erörterte er die Pilotprojekte, von denen auch eines in Rudow anlaufen wird. Der Rudower Abgeordnete Dr. Hausmann wies auf den Erfolg hin, dass unter seinem Einsatz das Pilotprojekt in Rudow auf den Weg gebracht wird: „Das Pilotprojekt ist ein wichtiger Schritt, um nach langem Stillstand unter rot-rot nun endlich Bewegung in die Grundwasserthematik zu bringen. Wir sind auf einem guten Weg, aber lange noch nicht am Ziel.“ Er sieht die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung als einen wesentlichen Bremsklotz gegen siedlungsverträgliche Grundwasserstände.
weiter

30.10.2014
Als wissenschaftspolitischer Sprecher moderierte Dr. Hausmann die Veranstaltung des Forums Wissenschaft mit dem Thema  „Vor- und Nachteile privater Hochschulen“. Auf dem Podium waren als Diskutanten Staatssekretär Dr. Nevermann von der Senatsverwaltung Ressort Wissenschaft,  vom Touro College die Vize-Präsidentin Nachama, vom ESCP Berlin der Prorektor Prof. Dr. Pape sowie von der Design Akademie die Rektorin Prof. Dr. Schultze-Seehof. Das fachkundige Auditorium sorgte für eine angenehme und gemütliche Atmosphäre.
weiter

14.10.2014
 Das Forum Wissenschaft der CDU Berlin, dessen stellvertretender Vorsitzender der Abgeordnete Dr. Hans-Christian Hausmann ist, lud am 13.10.2014 zur Podiumsdiskussion mit dem Thema Charité 2025 ein. Als Podiumsdiskutanten waren anwesend Prof. Dr. Karl Max Einhäupl (Vorsitzender des Klinikums Charité), Mario Czaja (Senator für Gesundheit und Soziales), Prof. Dr. Peter-André Alt (Präsident der Freien Universität Berlin), Prof. Dr Jan-Hendrik Olbertz (Präsident der Humboldt Universität zu Berlin) und Henner Bunde (Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Die Wortbeiträge hoben die große Bedeutung der Charité für die Wissenschaft und die Gesundheit in Berlin und auch in Deutschland hervor. Auch die fachkundigen Fragen der Zuhörer bezüglich Investitionen, Gleichwertigkeit der Berliner Charité-Standorte oder auch das Verhältnis von Bettenzahl zu Qualität u.v.m. trugen zur guten Stimmung während der Veranstaltung bei.
weiter

11.09.2013
Beim Forum Wissenschaft der CDU Berlin diskutierte Herr Dr. Hausmann mit der Bundesministerin Prof. Wanka, der Bundestagsabgeordneten Prof. Grütters und mit Herrn Prof. Ertel von der Charité. Thematisiert wurde „Bildung und Forschung als Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands“. In der Diskussion mit dem Publikum ging es unter anderem um den Wettbewerb in der Forschung und um Zukunftsperspektiven für Schulabgänger und Studenten.
weiter

CDU Deutschlands Deutscher Bundestag
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 5879 Besucher